WORKSHOP: ACKERWILDKRÄUTER - für einsteiger

was erwartet Dich in diesem workshop?

In diesem Workshop werden wir gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildkräutern gehen, die auf unseren Feldern wachsen. Wir werden lernen, wie man sie identifiziert und unterscheidet.

 

Zusätzlich werden wir uns mit der Verarbeitung von Wildkräutern beschäftigen. Wir werden Techniken zum Trocknen, Verarbeiten zu Ölen und Salben sowie zur Herstellung von Tees kennenlernen. Außerdem werden wir verschiedene Möglichkeiten zur Verwendung von Ackerwildkräutern in der Küche besprechen.

 

Dieser Workshop ist perfekt für alle, die neugierig auf die Welt der Kräuter sind und gerne mehr darüber erfahren möchten.


  • Kräuteridentifikation und -beschreibung: Erlernen der Merkmale verschiedener Kräuter und wie man sie identifiziert
  • Ernte und Verarbeitung von Kräutern: Techniken zum Ernten, Trocknen und Konservieren
  • Verwendung von Kräutern: Übersicht über verschiedene Möglichkeiten, wie Kräuter in der Küche, in der Naturheilkunde und in der Körperpflege verwendet werden können
  • Kräuterrezepte: Vorstellung von Rezepten für Kräutertees, Kräutersalze, Kräuteröle und andere Anwendungen von Kräutern

Wann und wo findet der workshops statt?

Samstag, den 17.06.2023, von 10:00 bis 12:00 Uhr

Samstag, den 08.07.2023, von 10:00 bis 12:00 Uhr

Samstag, den 05.08.2023, von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

Dauer: 2 Stunden

 

Der Workshop wird auf und um die Ackerhelden-Anlage am Schloss Neugebäude im 11. Wiener Gemeindebezirk stattfinden.

Workshop Ackerwildkräuter - für Einsteiger

40,00 €

  • leider ausverkauft

Abmeldung ist möglich bis 5 Tage vor dem Workshop. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichterscheinen kann der Workshop-Beitrag nicht zurückerstattet werden.


wer wird dich durch den Workshop führen?

Unsere Kollegin und Freundin Martha wird Dich durch den Workshop Ackerwildkräuter - für Einsteiger führen. Martha ist eine begeisterte Gärtnerin. Sie liebt es, sich jeden Tag um ihre Pflanzen zu kümmern und dabei immer wieder Neues zu lernen. Der Umgang mit Pflanzen bereitet ihr große Freude, sei es bei der Pflege, Verarbeitung oder beim Beobachten ihres Wachstums und Gedeihens. Sie ist auch sehr interessiert an Heilpflanzenkunde, Naturkosmetik und an essbaren Wildpflanzen.

 

Aufgrund ihrer Leidenschaft für Pflanzen und Natur hat sie sich auch intensiv mit Permakultur beschäftigt. Permakultur ist für sie eine Methode, die auf Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft basiert. Sie ist davon überzeugt, dass es wichtig ist, auf eine umweltfreundliche und nachhaltige Anbaumethode zu setzen.

"Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen und sie für die wunderbare Welt der Pflanzen zu begeistern."